Die Bedeutung von Vorurteil und Stereotyp im interkulturellen Handeln

Autor/innen

  • Alexander Thomas

Schlagworte:

Vorurteil, Stereotyp, interkulturelles Handeln,

Abstract

In seinem einleitenden Grundlagenbeitrag "Die Bedeutung von Vorurteil und Stereotyp im interkulturellen Handeln" liefert der bekannte Psychologe Alexander Thomas einen umfassenden Forschungsüberblick zu Stereotyp und Vorurteil. Indem er ihren psychologischen Nutzen für das Individuum nachzeichnet, wendet sich Thomas gegen eine undifferenzierte Verteufelung der beiden Konzepte. Auf Basis empirischer Forschung stellt er praxisorientierte Handlungsvorschläge zum Umgang mit Stereotyp und Vorurteil im interkulturellen Kontext zusammen und identifiziert bestehende Forschungslücken.

Autor/innen-Biografie

Alexander Thomas

Professor emerit. für Sozial- und Organisationspsychologie, Universität Regensburg

Downloads

Veröffentlicht

2006-09-01

Zitationsvorschlag

Thomas, A. (2006). Die Bedeutung von Vorurteil und Stereotyp im interkulturellen Handeln. Interculture Journal: Online Zeitschrift für Interkulturelle Studien, 5(2), 3–20. Abgerufen von https://www.interculture-journal.com/index.php/icj/article/view/46

Ausgabe

Rubrik

Artikel