”International English” und interkulturelle Kompetenz

Autor/innen

  • Judith Mader
  • Rudi Camerer

Schlagworte:

interkulturelle Kompetenz, Englisch, Lingua Franca, Diskursstrategien, Höflichkeitskonventionen, Kriterien, interkultureller Kompetenz,

Abstract

Interkulturell angemessene Diskursstrategien in der Fremdsprache zu vermitteln, z.B. in ”International English”, dürfte mehr zur Herausbildung interkultureller Kompetenzen beitragen, als vorwiegend kognitive und persönlichkeitsbezogene Übungsformen, wie sie in zahlreichen interkulturellen Trainingskonzepten zu finden sind. Der Beitrag nimmt Bezug auf Curricula und Trainingsmaterialien, die für Fremdsprachenschüler deutscher Sekundarschulen und für Zertifikatslehrgänge von Industrie- und Handelskammern in Deutschland und Österreich entwickelt wurden.

Autor/innen-Biografien

Judith Mader

Sprachkoordinatorin, Frankfurt am Main

Rudi Camerer

PHD, elc – European Language Competence, Frankfurt/Main

Downloads

Veröffentlicht

2010-12-01

Zitationsvorschlag

Mader, J., & Camerer, R. (2010). ”International English” und interkulturelle Kompetenz. Interculture Journal: Online Zeitschrift für Interkulturelle Studien, 9(12), 97–116. Abgerufen von https://www.interculture-journal.com/index.php/icj/article/view/105