Buchdetails



Bild der Titelseite

Interkulturelles Lernen: Die Rekonstruktion kultureller Differenzerfahrung auf Basis einer narrativ-biographischen Längsschnittstudie

Von Steffi Nothnagel

2018 | Westdeutscher Universitätsverlag (externe Seite)
Exemplar verfügbar: Ja

Sprache: Deutsch
Seiten: 315
ISBN: 978-3899667127


In dieser narrativ-biografischen Längsschnittstudie wird der Frage nachgegangen, ob und inwiefern Studierende im Auslandsssemester ‚interkulturell‘ lernen. Dafür wurden Studierende über einen Zeitraum von bis zu 3 Jahren zu ihrer Lebensgeschichte sowie zu ihren Erlebnissen und Erfahrungen während des Auslandsstudiums in Frankreich befragt. Anhand von datenbasiert entwickelten formal-sprachlichen sowie inhaltlichen Kategorien zeigt die Autorin, wie sich kulturelle Differenzerfahrung(en) und somit auch interkulturelles Lernen in autobiografischen Erzählungen empirisch rekonstruieren lassen.
Die Ergebnisse gewähren neue Einsichten in die Erforschung interkulturellen Lernens, die sich auch auf andere Handlungsfelder übertragen lassen. Die multi- und interdisziplinär angelegte Arbeit bildet eine Schnittstelle zwischen Kulturpsychologie, Austauschforschung, Interkultureller Kommunikation, Pädagogik sowie der Biografieforschung und enthält dezidierte sprachwissenschaftliche Bezüge.