Netzwerkbildung in China

Yaling Pan

Abstract


Das Netzwerkdenken, das insbesondere auf die konfuzianische Lehre zurückzuführen ist, ist seit Jahrtausenden integrierter Bestandteil der chinesischen kulturellen Grundbefindlichkeit und prägt heute noch das soziale und wirtschaftliche Leben der Chinesen. Die Beschäftigung mit den Wurzeln der Beziehungskultur, den Substanzen sowie den Grundprinzipien der Netzwerkbildung hilft einem, mit Chinesen besser zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Schlagworte


Netzwerkbildung; China;

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c)