Interprofessionelle Zusammenarbeit in Integrierten Leitstellen

Gesine Hofinger, Verena Jungnickel, Robert Zinke, Laura Künzer

Abstract


Die Fusion von Mitgliedern verschiedener Organisationen zu einem Team erfordert zahlreiche Veränderungs- und Anpassungsprozesse. Die vorliegende Studie untersucht, welche Faktoren die interprofessionelle, als interkulturell betrachtete, Teamarbeit von Mitgliedern unterschiedlicher Ursprungsorganisationen in Integrierten Leitstellen fördern oder hemmen können. Betrachtet wurden zwei süddeutsche Integrierte Leitstellen, die unterschiedlich lange bestanden. Die Entwicklung eines kooperierenden Teams aus Feuerwehr- und Rettungsdienstmitarbeitern ist dabei eine wichtige Erfolgsgröße. Die empirischen Analysen nutzten die Methodentriangulation aus qualitativen und quantitativen Verfahren.

Schlagworte


Professionskultur; Teamarbeit; Integrierte Leitstellen;

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c)